top of page

Schritte bis zur Therapie 

Privatversicherte und Selbstzahler:innen können direkt mit der Therapie beginnen.

Gesetzlich Versicherte: Ich arbeite im Rahmen einer Privatpraxis und kann Ihre Behandlung nicht über Ihre Gesundheitskarte und die gesetzliche Krankenkasse abrechnen. Wenn Sie dringend eine Psychotherapie benötigen und keine:n kassenzugelassene:n Psychotherapeut:in gefunden werden kann, gibt es trotzdem die Möglichkeit, dass Ihre Krankenkasse die Therapiekosten übernimmt: die Kostenerstattung. Durch das Sozialgesetzbuch (§13 Abs. 3 SGB V) ist geregelt, dass jeder Mensch, der eine Behandlung benötigt, diese auch bekommen soll und die gesetzliche Krankenkasse diese finanzieren muß. Leider sind die niedergelassenen Therapeut:innen häufig so ausgelastet, dass eine Therapie nicht innerhalb einer zumutbaren Wartezeit beginnen kann.

Für die Beantragung der Therapie in meiner Privatpraxis müssen Sie also nachweisen, dass Sie sich bemüht haben, eine:n kassenzugelassene:n Psychotherapeutin oder -therapeuten zu finden.

Details

Ablauf:

1. Sofern Sie auf der Suche nach einem Therapieplatz sind, nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.

Je nach Kapazitäten bemühe ich mich um einen zeitnahen ersten Termin, der der Schilderung Ihres Anliegens, sowie dem gegenseitigen Kennenlernen dient. 

2. In der Probatorik, mit maximal fünf Gesprächen, können Sie Ihre Probleme schildern; darüber hinaus erörtern wir evtl. Auslöser für Ihre Symptomatik, Ihre Therapieziele und Teile Ihrer Biographie. Sie haben die Gelegenheit meine Arbeitsweise kennen zu lernen. In diesem Zusammenhang können wir auch klären, ob eine Zusammenarbeit sinnvoll und zukunftsweisend erscheint.

3. Der Umfang, der nach der Probatorik beantragten therapeutischen Behandlung, kann entweder 12/24 (Kurzzeittherapie) oder 45/60 Sitzungen (Langzeittherapie) betragen. Beide Varianten können gegebenenfalls verlängert oder frühzeitig beendet werden. In der Verhaltenstherapie beträgt die maximale Stundenanzahl 80 Sitzungen. 

Zu Beginn der Behandlungsphase erarbeite ich mit Ihnen gemeinsam einen Therapieplan, in dem Ziele festgelegt und Behandlungsschwerpunkte gesetzt werden.

Die Therapiesitzungen finden in der Regel wöchentlich statt und dauern 50 Minuten. 

 

bottom of page